JULIAN DER „ABRÄUMER“

6 Nachwuchstitel für den KAC

Heute, am 1. Tag der Kärntner Fechtmeisterschaften, räumte der KAC groß ab. In 7 Kategorien wurde angetreten, 6 Meistertitel wurden erkämpft. Der „Abräumer“ schlecht hin war Julian Rankl mit 2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze gefolgt von Florian Rankl mit 2 x Gold. Weitere Meistertitel erkämpften Suda Mohamed al Amin und Tamina Schall im Damendegen.

Die größte Spannung herrschte im HD Kadetten Bewerb, wobei sich der österreichische Vizemeister Josua Pankratz (FCT) und Florian Rankl gegenüber standen. In einem fulminanten Fight rang Florian Rankl den Favoriten Josua Pankratz mit 15/10 nieder und holte sich den begehrten Titel. Schon im Bewerb Herrenflorett-Kadetten sorgte Florian Rankl für eine Überraschung, indem er Marvin Kohlweg (FCT) deutlich mit 15/10 besiegte.

Nicht zu bremsen war der Youngster Julian Rankl, der seinen Finalgegnern überhaupt keine Chance ließ. IM HD Jugend C schickte er Alexander Remschnig (FCT) mit 10/3 und im HF Jugend C Alois Auer von Welsbach mit 10/2 unter die Dusche. Julian holte sich außerdem im HD Jugend B Silber und im HD + HF Kadetten jeweils Bronze.

Den KAC Erfolg komplettierten Suda Mohamec al Amin, die Noelle Schall (KAC) im Finale 15/13 sowie Tamina Schall, welche Tamara Sereinig (FCT) mit 15/2 besiegten. Eine weitere Bronzene steuerte Theo Morgental im HD Jugend C sowie Anna Schlager und Tamina Schall im DD Kadetten bei