Thordis in Rom im Spitzenfeld

Thordis Agath, die auch die ital. Staatsbürgerschaft besitzt, reiste vom ECC in Bratislava direkt nach Rom, um dort bei den Ausscheidungen zur ital. Meisterschaft, teilzunehmen. Die Qualifikation wird in vier Turnieren ausgefochten. In Rom waren 300 Fechterinnen am Start, Thordis schaffte den Sprung ins Spitzenfeld und wurde sehr gute 21. Bleibt zu hoffen, dass ihr dieser Husarenstreich bei den restlichen beiden Q-Turnieren ebenfalls gelingt, dann stehen ihre Chancen nicht schlecht.

TEILEN